Bauen / Wohnen
Leserfrage vom 27. Februar 2015
Verbrennen von Altholz
Darf ich Holzabfälle in meinem Kaminofen verbrennen?

(aa) Im heimischen Ofen dürfen nur naturbelassene Massivhölzer verwendet werden, die es nur selten als Abfälle gibt. Auf keinen Fall verbrannt werden dürfen Spanplatten, Sperrholz, Faserplatten und alte Möbel. Denn damit können gesundheitsgefährdende Schadstoffe in die Luft gelangen. Das gilt auch für alle behandelten, gestrichenen oder beschichteten Hölzer. Und altes Bauholz ist so gut wie immer mit Holzschutzmitteln behandelt, auch wenn man das mit bloßem Auge nicht erkennen kann. Selbst in historischen Bauten können welche eingesetzt worden sein. Wer entgegen der gesetzlichen Bestimmungen ungeeignetes Altholz verfeuert, kann mit Bußgeldern belegt werden. Altholz muss in ausgewiesenen Sammelstellen abgegeben werden.

ÖKO-TEST Juni 2017

ÖKO-TEST Juni 2017
Erschienen am
26. Mai 2017

Preis: 4.50 €

» Inhalt anzeigen