Freizeit / Technik
News vom 18. Mai 2017
Gefragt – geantwortet

Gefragt – geantwortet
Diät für Katze besser mit tierärztlicher Beratung

Mancher Katzenbesitzer meint es zu gut mit dem Futter. Foto: Susan Schmitz/Shutterstock
Muss eine übergewichtige Katze ein spezielles Futter bekommen?

Wenn Sie Ihre Katze auf Diät setzen wollen, erarbeiten Sie hierfür am besten gemeinsam mit dem Tierarzt einen Plan. Spezielles Diätfutter sättigt möglicherweise etwas besser. Katzen können aber durchaus auch mit normalem Futter gesund abnehmen, wenn die Gesamtfuttermenge sachte reduziert wird. Wichtig ist außerdem, dass die Katze sich ausreichend bewegt. Das können sie durch gemeinsames Spielen und gute Turnmöglichkeiten in der Wohnung unterstützen.

Achtung: Blitzdiäten vertragen Katzen nicht. Wenn eine Katze gar nichts zu fressen bekommt, kann sie schon nach zwei Tagen einen Leberschaden erleiden, an dem sie sterben kann. Feuchtfutter, die für gesunde Katzen empfehlenswert sind, finden Sie in unserem ÖKO-TEST Katzenfutter unter www.oekotest.de/cgi/index.cgi?artnr=108635&bernr=23.

ÖKO-TEST Juni 2017

ÖKO-TEST Juni 2017
Erschienen am
26. Mai 2017

Preis: 4.50 €

» Inhalt anzeigen