Bauen / Wohnen
News vom 26. Mai 2017
Lieferanten stärker in der Pflicht

Lieferanten stärker in der Pflicht
2018 tritt neues Bauvertragsrecht in Kraft

Das neue Bauvertragsrecht nimmt Lieferanten stärker in der Pflicht. Foto: Syda Productions/Shutterstock
Ab 2018 tritt in Deutschland ein neues Bauvertragsrecht in Kraft. Die Reform bringt unter anderem eine grundlegende Änderung der kaufrechtlichen Mängelhaftung mit sich. Handwerksunternehmen können ihre Lieferanten künftig nicht nur für fehlerhafte Materialien haftbar machen, sondern auch für Ein- und Ausbaukosten, wenn die Mängel erst nach der Installation ersichtlich sind. Bislang bleiben sie meist auf entsprechenden Kosten sitzen. Laut dem Zentralverband des Deutschen Handwerks (ZDH) ändert sich für die Verbraucher durch die Neuregelung rechtlich nichts: Ansprechpartner und Anspruchsgegner bei Beanstandungen bleibe auch künftig der Handwerker, der etwas eingebaut habe, heißt es auf Anfrage.

Weitere Informationen zum neuen Bauvertragsrecht gibt es auf der Internetseite des Bundesministeriums der Justiz und für Verbraucherschutz: www.bmjv.de

ÖKO-TEST Juni 2017

ÖKO-TEST Juni 2017
Erschienen am
26. Mai 2017

Preis: 4.50 €

» Inhalt anzeigen