Essen / Trinken
News vom 13. Juni 2017
EU-Grenzwert für Zucker

EU-Grenzwert für Zucker
Plan der europäischen Lebensmittelbehörde

Ein zu hoher Zuckerkonsum und Übergewicht gelten als Auslöser verschiedener Krankheiten wie Diabetes und Herzkreislaufstörungen. Foto: Billion Photos/Shutterstock
Die europäische Lebensmittelbehörde Efsa plant, bis 2020 einen Zucker-Grenzwert zu ermitteln. Der Wert soll als Orientierung für Empfehlungen für den täglichen (Höchst-)Verzehr von Zucker dienen. Berücksichtigt werden sollen Auswirkungen von Zucker auf Gewicht, Diabetes und Karies etwa. Die Weltgesundheitsorganisation WHO ist einen Schritt weiter: Sie empfiehlt Erwachsenen, höchstens 50 Gramm Zucker täglich, im Idealfall nur 25 Gramm, zu sich zu nehmen.

ÖKO-TEST Juni 2017

ÖKO-TEST Juni 2017
Erschienen am
26. Mai 2017

Preis: 4.50 €

» Inhalt anzeigen